WhatsApp Image 2021-11-07 at 18.05_edited.jpg

Unsere Projekte

Geodätische Domes sind faszinierende und erstaunliche Konstruktionen. Bei unseren Projekten wollen wir unsere Begeisterung für geodätische Strukturen mit möglichst vielen Menschen teilen - egal ob in Schulen, Kindergärten, mit Jugendlichen, auf Messen oder Firmenveranstaltungen.

.

05 Workshop 
"Grünblick kommt vorbei"
an der Uhlandschule in Mannheim

Im März 2022 startete unsere Workshop-Saison bei strahlendem Sonnenschein an der Uhlandschule in Mannheim. Und hierbei handelte es sich um ein ganz besonderes Projekt. 

Gemeinsam mit dem Starkmacher e.V. haben wir unser Konzept "Jugend schafft Träume" unter dem Namen "Grünblick kommt vorbei" weiterentwickelt. 

Das Besondere an dieser Kooperation war, dass wir ganze drei Tage Zeit hatten, um mit den Schüler*innen zu streichen, zu sägen und zu bohren. So konnten wir uns nicht nur genügend Zeit für die Produktion des Domes nehmen, sondern konnten darüber hinaus mit den Teilnehmenden die handwerklichen Fähigkeiten üben. Wir immer bei unseren Workshops war ein Teil des Programms kleine theoretische Inputteile über Umweltbildung und Upcycling. Mehr Infos dazu findet ihr hier

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
1/1

Am letzten Tag wurde der Dome, aus geupcycelten Latten aufgebaut und noch mit Stoffdreiecken behängt. Diese wurden von den Schüler*innen individuell angefertigt. Die finale Kuppel ist somit ein Sinnbild für den Zusammenhalt der Gruppe. Das Grillfest am letzten Tag war noch das Sahnehäubchen der erfolgreichen Workshoptage. 

Der Dome bleibt im Besitz der Schule und kann ganz nach Bedarf als Gewächshaus für den Schulgarten oder als Pavillon für kommende Sommerfeste, Schulfeiern oder Weihnachtsmärkte genutzt werden. 

press to zoom
press to zoom
press to zoom
1/1

04 Innomake 2021 - Mannheim 

Im Oktober 2021 fand das Innovationsfestival Innomake in Mannheim Stadt, welches wir mit zwei unserer Domes verschönern durften. 

Die Veranstaltung ging über mehrere Tage, wurde von mehr als 2500 Menschen besucht und beinhaltete insgesamt über 25 Veranstaltungen. Die Teilnehmenden des Innomake warfen dabei einen Blick auf die aktuellen Entwicklungen in der Stadt und der Gesellschaft. Es wurde dabei an einem Entwurf für einen lebenswerten und nachhaltigen "urbanen Raum der Zukunft" gearbeitet. 

WhatsApp Image 2021-11-07 at 13.45_edited.jpg

Direkt vor dem Eingang des Austragungsort Planetarium Mannheim durften wir zwei unserer vollständig geupcycelten Domes platzieren. Sowohl die verwendeten Latten als auch die Plane der Domes haben wir von Kooperationspartner erhalten, welche die ausgedienten Materialien alternativ entsorgt hätten. Die futuristisch anmutenden Kuppeln griffen so perfekt das Thema der Innomake auf und symbolisierten sowohl die Innovation als auch die Nachhaltigkeit in der modernen Architektur. Ganz praktisch wurden sie als Pavillon für das Catering genutzt. 

Wenn auch ihr ein Statement auf eurer Veranstaltung setzen und unsere Domes ausleihen wollt, schreibt uns gerne an. Mehr Infos, sowie Varianten und Preise erhaltet ihr hier

Dome Tilla
press to zoom
Dome Tilla
press to zoom
Dome Tilla
press to zoom
1/1
Dome Tilla

03 Kulturtragflächen Mannheim

Am 16. Oktober fand im Taylor Park in Mannheim eine Techno Party vom Meehrraum Kollektiv statt, einer  freien, bunten und kreativen Gruppe von Künstler*innen und Musiker*innen.

Die Veranstaltung wurde ausgetragen auf einem der Freiflächen der Kulturtragflächen, einer Initiative der Stadt Mannheim zur Unterstützung von freischaffenden Künstler*innen und Kollektiven. 
 

 
Das Projekt "Kulturtragflächen" organisierte im Jahr 2021 zahlreiche Konzerte, Partys, Lesungen und Workshops und sorgte so für eine wesentliche Bereicherung der Kulturlandschaft in der Rhein-Neckar-Region. 

Sowohl auf dem Festivalgelände im Schlosspark, als auch auf der Pop-Up-Fläche im Taylor Park wurden wir von Vision Domes angefragt. Unser Dome Tilla wurde bei den Events als gemütliche Sitzecke genutzt und war als Blickfang in aller Munde. 

02 Future Playground - Reeperbahnfestival 2021

Bei dem diesjährigen Reeperbahnfestival haben wir zwei unserer Domes auf dem Future Playground ausgestellt. 

Der Future Playground ist wie ein Ausflug in die Zukunft der Event-Branche. Hier werden Ideen vorgestellt und Konzepte diskutiert, welche die Festival- und Eventlandschaft in Deutschland und darüber hinaus in den kommenden Jahren verändern werden.

Brush Stroke Muster
Future Playground - Reeperbahnfestival 2021

In dem größeren unserer zwei Domes hat sich Greenpeace mit seiner #vote4me Kampagne eingemietet. Mit der Kampagne möchte Greenpeace das Bewusstsein für Klima- und Artenschutz schärfen und zum Dialog anstoßen. Klickt hier für mehr Infos. 

In den zweiten Dome zog die Hamburger Wahrsagerin Esmeralda ein. Mit ihrem Blick in die Zukunft sollte sie einen Anteil am Future Playground haben und mit ihren zukunftsweisenden Vorhersagen die Konzepte und Innovationen absegnen. 

Dome Tilla
press to zoom
Dome Tilla
press to zoom
Dome Tilla
press to zoom
1/1
DSC04335-Bearbeitet.jpg

01 "Jugend schafft Raum" in Göppingen

Im Juli 2021 haben wir das Projekt "Jugend schafft Raum" mitorganisiert. Gemeinsam mit einer Gruppe Jugendlichen haben wir einen geodätischen Dome gebaut. Das Besondere daran war, dass das Skelett zu 100 Prozent aus geupcycelten Bettlatten bestand. So konnten die Jugendlichen lernen, wie man einen Dome baut, wofür Sperrmüll noch genutzt werden kann und wieviel Freude es in der Gruppe macht, ein Projekt umzusetzen.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
1/1